Bebauungsplan Nr. 58 "Südlich Wismarer Straße"

Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gem. § 2 (1) Baugesetzbuch (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 3. November 2017 (BGBl. I S. 3634) Bekanntmachung über die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 (1) Baugesetzbuch.

Der Rat der Gemeinde Mettingen hat in seiner Sitzung am 29.05.2019 den Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan Nr. 58 "Südlich Wismarer Straße" gefasst und die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit beschlossen.

Ziel der Aufstellung des Bebauungsplanes ist es, die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung einer Kindertagesstätte sowie für die Ausweisung eines allgemeinen Wohngebietes zu schaffen.

Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 58 "Südlich Wismarer Straße" ist in der anliegenden Plankarte markiert und durch eine schwarze Linie umrandet.

Gemäß § 3 (1) BauGB wird hiermit bekannt gemacht, dass die Beteiligung der Öffentlichkeit durch eine Bürgerversammlung am

17.06.2019 um 18.00 Uhr

im Ratssaal, Sunderstraße 2, Mettingen,

stattfindet.

Gemäß § 3 Abs. 1 BauGB wird der Öffentlichkeit im Rahmen der frühzeitigen Unterrichtung Gelegenheit gegeben, sich über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung und über die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung zu informieren; gleichzeitig besteht Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung. Auch Kinder und Jugendliche sind Teil der Öffentlichkeit im Sinne des § 3 Abs. 1 BauGB.

Bekanntmachungsanordnung

Der Aufstellungsbeschluss des Bebauungsplanes Nr. 58 "Südlich Wismarer Straße" wird hiermit (gemäß § 2 Abs. 1 BauGB) öffentlich bekanntgemacht.

Mettingen, den 31.05.2019

Gemeinde Mettingen
Die Bürgermeisterin

Rählmann

Bildergalerien
Schultenhof

Mettinger Impressionen

Wetter in Mettingen
Das Wetter in Mettingen
Ortsplan
Ortsplan von Mettingen
Barrierefrei