Bundestagswahl am 24.09.2017 - Antrag auf Erteilung eines Wahlscheines -

Am Sonntag, 24.09.2017, findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt. Auch bei dieser Wahl haben Sie wieder die Möglichkeit per Briefwahl zu wählen.

Wenn Sie am Wahltag z. B. verhindert sind oder Sie nicht in Ihr örtliches Wahllokal gehen möchten, können Sie bis zum 22.09.2017, 18:00 Uhr, einen Wahlschein beantragen. Dieser wird als Nachweis über das Wahlrecht für die Briefwahl benötigt.

Der Antrag kann mündlich (unter Vorlage des Personalausweises / Passes direkt im Bürgerbüro), schriftlich oder elektronisch gestellt werden. Sofern Sie uns Ihren Antrag per E-Mail zusenden, geben Sie bitte Ihren Familiennamen, Ihren Vornamen, das Geburtsdatum und die Wohnanschrift an. Zudem wird um Angabe der Wählerverzeichnisnummer (siehe Wahlbenachrichtigungskarte) gebeten. Verwenden Sie auch gerne den nachfolgend genannten Antrag auf Erteilung eines Wahlscheins.

Antrag-Wahlschein

Sobald Ihr Antrag bei uns eingegangen ist, erhalten Sie die Briefwahlunterlagen, die aus dem Stimmzettel, dem Stimmzettelumschlag, dem Wahlbriefumschlag und einem Merkblatt bestehen.

Bitte beachten Sie, dass die ausgefüllten Briefwahlunterlagen bis spätestens Sonntag, 24.09.2017, 18.00 Uhr, bei der Bürgermeisterin (Gemeinde Mettingen, Bürgerbüro, Markt 6 – 8, 49497 Mettingen) eingehen müssen.

Weitere Informationen erhalten Sie auch im Bürgerbüro der Gemeinde Mettingen, in der Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen (siehe Bekanntmachungen) und unter

https://www.bundeswahlleiter.de/bundestagswahlen/2017/informationen-waehler/briefwahl.html

Bildergalerien
Schultenhof

Mettinger Impressionen

Wetter in Mettingen
Das Wetter in Mettingen
Ortsplan
Ortsplan von Mettingen
Barrierefrei