Josef-Schule - Umrüstung der Heizungsanlage von einem Kohlekessel zu einer Pellet-Wärmeversorgung

Die Kohleheizung der Josef-Schule ist mit 639 kW Leistung deutlich überdimensioniert und kann nach dem bisherigen Brennstoffverbrauch und der damit verbundenen Wärmemenge durch eine notwendige Feuerungsleistung von ca. 400 kW ersetzt werden. Geplant ist somit die Umstellung auf eine neue Heizungsanlage, die mit Hilfe von Pellets befeuert wird, mit einer maximalen Leistung von 400 kW und ausreichendem Pufferspeicher. Die Gemeinde nimmt sich durch die Umsetzung der „ausgewählten Maßnahme“ das Ziel den CO2-Ausstoß um bis zu 88 % zu senken und den Primärenergiebedarf ebenfalls durch einen höheren Wirkungsgrad zu minimieren. Die Umrüstung ist wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums zu 50 % gefördert und wird bis zum Ende der Sommerferien abgeschlossen sein.

NKI_Förderhinweis_Logo_Kombination_Page_1

Bildergalerien
Schultenhof

Mettinger Impressionen

Wetter in Mettingen
Das Wetter in Mettingen
Ortsplan
Ortsplan von Mettingen
Barrierefrei