Gemeinde Mettingen lobt 'Heimatpreis 2022' aus Vorschläge können ab sofort eingereicht werden

Die Bezirksregierung Münster hat mit Bescheid vom 13.10.2022 der Gemeinde Mettingen aus dem Förder­programm 'Heimatpreis des Landes Nordrhein-Westfalen' einen Betrag von 5.000,00 € bewil­ligt. Grundlage hierfür war der vom Rat am 12.12.2018 einstimmig beschlos­sene Antrag aus dem NRW-Förderprogramm 'Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. - Wir fördern, was Menschen verbindet'.

Die Verleihung des Preises soll nach dem Ratsbeschluss, der dem Förderbescheid zugrunde liegt, auf­grund eines Bewerbungsverfahrens an einen oder mehrere Vereine, Nachbarschaften oder Gruppen ‑ nicht nur eingetragene Vereine ‑ in Mettingen erfolgen, deren uneigennütziger und gemein­nütziger Einsatz dazu beiträgt, das Leben im Ort und das örtliche Miteinander positiv zu gestalten und Men­schen zu unterstützen, die besonderer Hilfen bedürfen. Die Gemeinde Mettingen würdigt mit diesem Preis das ehrenamtliche Engagement, nachahmens­werte Praxisbeispiele mit Zukunftsausrich­tung im Bereich Heimat und das heimatgeschicht­liche Geschehen auf dem Gebiet der Gemeinde Mettingen.

Somit können insbesondere herausragendes ehrenamtliches Engagement zur Arbeit mit Kindern, zur Arbeit mit Älteren, zur Unterstützung von Menschen in der Corona-Pandemie, zur integrativen Arbeit, zur Arbeit mit Flüchtlingen mit dem Heimatpreis unterstützt werden. Der Preis wird in drei Tranchen von 1.000,00 €/1.500,00 €/2.500,00 € verliehen

Der Preis soll an innovative Heimat­projekte verliehen wer­den, die aus ehren­amtlicher Arbeit hervor­gehen. Dabei können sowohl laufende als auch bereits abgeschlossene Maßnahmen für die Preis­verleihung eingereicht werden.

Die Preisvergabe ist im Dezember 2022 vorgesehen. Vorschläge für die Preis­träger des Heimat­preises können formlos mit einer kurzen Begründung per Post bei der Gemeinde Mettingen, Markt 6 ‑ 8, 49497 Mettingen, oder per E‑ Mail an info@mettingen.de eingereicht werden. Der Rechts­weg ist ausgeschlossen!

Dabei dürfen Name und Anschrift des vorgeschlagenen Preisträgers und die Anschrift des Vorschla­genden natürlich nicht fehlen. Einsendeschluss ist der 30.11.2022.

Für weitere Informationen zum Heimatpreis steht Ihnen die Gemeinde Mettingen, Jürgen Böhmann, Tel. 05452 52-20, E-Mail boehmann@mettingen.de, gerne zur Verfügung.

Gefördert durch das Heimatförderprogramm:

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-West­falen

Mettingen, 18.10.2022